Dr. Heidi Braunewell

Dozentin für Naturheilkunde
Stiftung Reformhaus Fachakademie / Akademie Gesundes Leben, Oberursel, Germany

Dr. Heidi Braunewell studierte Biologie mit Schwerpunkt Botanik in Bonn. Zur Promotion wechselte sie zum Fachbereich Arzneipflanzenanbau nach Gießen. Nach der Promotion leitete sie ein Verbund-Forschungsprojekt zu Evaluierung und Anbau wild wachsender Ätherischöl-Pflanzen an der Cukurova-Universität Adana/Türkei. Essbare Kräuter und Pflanzenteile faszinieren sie ebenso wie ihre Heilwirkungen und deren wissenschaftliche Erforschung. Seit 1994 bildet sie an der Stiftung Reformhaus Fachakademie/Akademie Gesundes Leben in Oberursel unter anderem ganzheitlich orientierte Gesundheitsberaterinnen (IHK), Kräuter-Erlebnis-Pädagoginnen und Reformhaus-Fachberater*innen (IHK) aus. Als Buchautorin war sie u.a. am "Brockhaus Ernährung" beteiligt sowie am Eltern-Ratgeber "Nahrungsmittelallergien". Regelmäßig veröffentlich Dr. Heidi Braunewell im Reformhaus-KURIER. Sie ist Mitglied im Vorstand der Gesellschaft für Phytotherapie und in zahlreichen Fachausschüssen.


Workshop: Edible herbs and their health benefits (DE)

Dandelion, stinging nettle, bishop’s goutweed and others offer more than a mere existence as inconvenient weeds. During this workshop participants experience details worth knowing practically as well as on theory. Touching, smelling, tasting and even listening are items on the agenda of this workshop respecting an holistic point of view. Wich parts to be used, correct times of harvesting, processing as fresh vegetable, toppings of salads or desiccating – the given advice can be transferred directly to daily life. Information about how to safely identify, find good collection places and potential dangers makes this workshop perfect for getting started with edible herbs. On top: Recipees to try out.

Thanks to our Sponsors

VegMed Sponsoren